Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Datenschutzhinweise

Vom Webserver des Hosters erfasste Daten

Wie alle Webserver erhebt und speichert der Server, auf dem meine Site ge­hostet wird, auto­matisch und unvermeidlich und ohne Beeinflussungs­mög­lich­keit durch mich in seinen Protokolldateien Informationen, die dein Webprogramm alias Browser ihm übermittelt. Dies sind unter anderem:

  • Typ und Version deines Webprogramms
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • die IP-Adresse des zugreifenden – also deines – Rechners bzw. Routers
  • die Uhrzeit der Anfrage bei meinem Server
  • und selbstverständlich die URL(s) der besuchten Seite(n) auf meiner Site

Die ersten drei Daten könntest du durch entsprechende Einstellungen deines Web­­programms beeinflussen/fälschen bzw. unterdrücken, wenn du das für nötig er­achtest.

Mittels eines Webanalytik-Programms erfasste Daten

Genau die obigen Daten speichere ich nochmals für mich mithilfe des Web­analytik-Programms Piwik auf meinem Server (also nicht in dem fernen Land der unbe­grenzten Möglichkeiten wie mutmaßlich Google Analytics), und nur ich allein habe darauf Zugriff. Das tue ich, um zu sehen, wieviel Interesse an meiner Site besteht, welche Inhalte besonders interessant sind für die Besucher der Site und welche so gar nicht. Außerdem ermittelt Piwik anhand der IP-Adresse, woher (Staat, Stadt) die Besucher so kommen – die zugehörige ›Wissenschaft‹ heißt Geolocation – und über welchen Provider sie aufs Internet zugreifen. Die IP‑Adresse wird übrigens automatisch vor dem Spei­chern in der Piwik-Datenbank um die letzten drei Stellen gekürzt. Zu den Einträgen ins Gästebuch wird allerdings die vollständige IP‑Adresse gespeichert, damit ich die Herkunft von SPAM-Einträgen nachvollziehen kann.

So sieht’s aus: Piwiks BesucherstatistikSo sieht’s aus: Piwiks Besucherstatistik

Außerdem wird von Piwik in deinem Browser ein Cookie (eine kleine Textdatei mit besonders kodiertem Inhalt) mit einem eindeutigen Wert gespeichert. Da­ran kann Piwik später erkennen, ob ein Besucher das erste Mal meine Site besucht oder schon mal hier war.

Ich persönlich kann diese Daten nicht bestimmten Personen zuordnen, dazu fehlen mir deutlich die technischen Möglichkeiten. Dritten (etwa den Straf­ver­folgungs­behörden) ist das allerdings möglich. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten aus anderen Quellen nehme ich nicht vor.

Opt out/Opt in

Und jetzt kommt der Clou: Wenn dir das alles nicht passt, kannst die Auf­zeich­nung der Daten durch Piwik ver­hin­dern, indem du hier dagegen optierst (›Opt‑out‹):

Gegen das Speichern durch den Webserver des Hosters ist allerdings kein Kraut gewachsen.

Do-Not-Track/DNT-Header

Meine Piwik-Installation speichert keine Informationen zu Besuchen, bei denen der DNT-Header auf 1 gesetzt ist. 

Cookies

Außer dem Piwik-Cookie werden auf Veranlassung des von mir einge­setz­ten CMS auf deinem Rechner standardmäßig weitere Cookies gespeichert; wozu die genau dienen, ist mir übrigens nicht ganz klar – ein Missbrauch durch mich ist schon des­wegen ausgeschlossen :-)

Wenn du das Speichern von Cookies generell nicht dulden willst, kannst du dein Webprogramm mutmaßlich entsprechend einstellen. Irgendein entscheidender Nach­teil beim Besuch meiner Site sollte dabei nicht entstehen.


Devotionalien

PC11-Pin

Wer seine Zu­frie­den­heit/​Af­fi­ni­tät/​Lie­be mit oder zur VT 500 E de­mon­strieren will, für den hält der Markt einen Pin – von sehr or­dent­li­cher Qua­li­tät – be­reit.

Weiterlesen …

Kurventraining auf dem Heidbergring 2013

Kaffeebecher

Wollt ich doch mal wieder un­beschwert und bedenkenlos in Kurven reinhalten können, ohne dass Rollsplit, Sand, Rehe, Gülle­tankwagen etc. pp dahinter drohten.

Weiterlesen …

Zum Launch

Geburtsanzeige

Wir schreiben den 16. März 2009.

Die Jubiläen ›40 Jahre XS 650‹ und ›30 Jahre SR 500‹ (2008) wurden wie selbst­ver­ständ­lich von der Presse gewürdigt. Um die ›25 Jahre VT 500 E‹ im Jahre 2008 hat sich natürlich mal wieder kein Schwein geschert.

Weiterlesen …