Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Wie genau sind die Instrumente?

Akku

Forumskollege ›Knut‹ hat den Tacho seiner VT mit einem elek­tro­ni­schen Fahr­rad­tacho über­prüft – die ar­bei­ten be­kannt­lich bei prä­zi­ser Ein­stel­lung äu­ßerst genau – und eine Ab­wei­chung von 7 % er­mittelt, was auch im Gro­ben mit den Er­kennt­nis­sen der zeit­ge­nös­sischen Tests in der Presse harmoniert.

Auch wenn sicher nicht alle Ge­schwin­dig­keits­an­zeiger aller PC11 identisch arbei­ten, auch wenn schlecht be­rechen­bare Faktoren wie die genauen Maße des je­weili­gen Reifens, Reifenluftdruck, Status des Rei­fen­ver­schleißes, bei wach­sender Ge­schwin­dig­keit laufend wachsender Reifenumfang, der Reifen­schlupf und die Eigen­heiten mecha­nischer Instrumente selbst alle­samt Einfluss auf die Genauigkeit der Ge­schwin­­dig­keits­an­zeige haben, nehmen wir mal diese 7 % als Grundlage. Dann er­gibt sich fol­gen­des Bild.

Tachoanzeige tatsächliche
Geschwindigkeit
30 28
40 37
50 47
60 56
70 65
80 74
90 84
100 93
110 102
120 112
130 121
140 130
150 140
160 149
170 158
180 167
190 177
200 186
210 195

Mittels dieser Tabelle kannst du abschätzen, wie sehr du die StVO bei welcher Tacho­anzeige strapazierst, ohne selbst kopfrechnen zu müssen.

Knuts Drehzahlmesser weicht weniger als 100/min ab, ist also ziemlich präzis. (Geschwindigkeitsmesser bei Kraftfahrzeugen dürfen übrigens gar nicht präzise sein, sondern der Gesetzgeber verlangt mit guten Gründen, dass sie zu viel anzeigen – um nämlich so zu gewährleisten, dass sie auf keinen Fall durch dumme Umstände zu wenig anzeigen und also der Fahrer im Gefahr geriete, im Vertrauen aufs Tacho schneller zu fahren als erlaubt.)


Kraftstoffverbrauch

offener Tank

Frage: Wie viel verbraucht eine VT 500 E so?

Weiterlesen …

Luftunterstützung der Telegabel

Tankaufkleber, Ausschnitt

Frage: Wie viel Luft soll ich in die Telegabel füllen?

Weiterlesen …

Womit setzt die PC11 zuerst auf?

Angstrand

Hatto Poensgen in der PS (5/1983, S. 22) behauptet: gar nicht. Nur die Reifen­haftung und Fahrbahnbelag würden die Schräglage begrenzen.

Weiterlesen …