Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Womit setzt die PC11 zuerst auf?

Angstrand

Hatto Poensgen in der PS (5/1983, S. 22) behauptet: gar nicht. Nur die Reifen­haftung und Fahrbahnbelag würden die Schräglage begrenzen.

Ist natürlich eine mutige Behauptung, hängt ja auch von der Beladung und der Fahrwerks­ein­stellung ab. Ich selbst bin eine viel zu große Memme, um über­haupt nur den Angstrand geringer als 5 mm zu gestalten, geschweige denn in die Nähe eines Aufsetzens von Bauteilen zu kommen.

Mein nicht unbedeutender AngstrandAngstrand

Der (frühere) Fo­rums­kollege ›Matthias_DO‹ ist jünger und vieeel forscher, hat wesentlich mehr Kilometer mit der PC11 runter und dazu noch einen Vater, der lange Jahre PC11 gefahren ist. Und Matthias bestätigt Poensgens Einlassung: die einzige Gelegenheit, wo die PC11 mal leicht aufgesetzt hätte, wäre eine lange, schnelle, niegelnagelneue Auto­bahn­auf­fahrt mit topf­ebenem Asphalt mit viel Grip gewesen, auf der man sich an die nötige Schräg­lage herantasten mochte.

›Knut‹ war mit seiner PC11 auf der Kartbahn und berichtet allerdings, dass links zu­nächst die Fußraste und ein bisschen später Ausleger des Hauptständers und rechts ebenfalls die Fußraste und dann die Auspuffschelle aufsetzen.


Auspuffpatschen

ESD

Deine VT patscht beim Gas­weg­nehmen in den Auspuff? Tja, das ist bei der PC11 ein weiter ver­brei­tetes Phä­no­men.

Weiterlesen …

Fahrgestellnummer entschlüsselt

Fahrgestellnummer bei der PC11

… am Beispiel von ›PC112000283‹ und ›PC113000125‹:

P steht für einen Hubraum zwi­schen 400 und 600 cm³.

Weiterlesen …

Seitenständer

Seitenständer

Was den Seitenständer angeht, gibt es zwei Hauptgesichtspunkte:

Weiterlesen …