Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Viva PC11: 50.000 Kilometer

50.000 km

Hab ich doch zum Saison­ab­schluss zwanzigelf mit meiner PC11 noch schnell mal die 50.000 Kilometer voll gemacht; davon stammen 29.000 Kilometer von mir per­sön­lich. Das ist eigentlich nicht soo erwähnenswert, andere PC11 haben wesent­lich mehr runter, aber weil’s so eine schöne Zahl ist, hier doch zur Feier eine Kurz­rück­schau, was die tech­ni­sche Seite angeht:

50.000 km sind geschafft50.000 km sind geschafft

Es brauchte für diese Strecke natürlich

  • Betriebs­stoffe (mein Kraftstoffverbrauch: knapp 4,5 l/100 km, Motoröl habe ich auf 29.000 Kilo­meter höchstens fünf Liter außerhalb der Ölwechsel nachgefüllt – aller­dings zeigt die Nachfüll­kurve inzwischen doch nach oben …),
  • Filter,
  • Reifen,
  • (mutmaßlich) drei neue Akkus,
  • vier Unterlegscheiben unter die Kupplungs­federn und
  • ein Lenkkopflager

Als einzige wirkliche Defekte waren nur

Ob die

einen Defekt bedeuten oder dem Verschleiß zuzuordnen sind, darfst du selbst entscheiden.

Daneben gab’s noch zwecks Fahrfreudensteigerung neue Federbeine, Gabel­federn und eine Stahlflex-Brems­leitung, wobei die Maschine auch mit den alten Teilen immer noch fahren würde.

Wenn das mal nicht günstiges und zuverlässiges Motorradfahren ist.


Treffen der Oldtimer-Zweirad-Freunde Itzehoe, Juni 2010 – der Bericht

Oldtimer-Zweirad-Freunde IZ 2010

Manchmal gibt es ja auch motor­rad­mäßig eine Ver­an­stal­tung in der Nach­­bar­schaft und nicht immer nur in der Ferne, wie bei­spiels­weise im fer­nen Münster­land, etwas Klei­neres jeden­falls.

Weiterlesen …

Presseschau

Zeitschriften

Die VT 500 E war na­tür­lich sei­ner­zeit auch Thema in Fahr­be­rich­ten, Tests und Ver­­gleichs­tests in der Fach­presse. Im Fol­genden fin­dest du eine Auf­stel­lung der mir be­kann­ten Ar­ti­kel (der deutsch­spra­chi­gen Presse), sor­tiert nach Zeitschrift und je­weils mit einer Zu­sam­men­fas­sung, so­fern mög­lich.

Weiterlesen …

Der Tag mit der Street Triple

Street Triple von vorn

Die Triumph Street Triple war schon immer einer meiner the­o­re­­ti­schen Favo­ritinnen unter den neu­­modernen Motor­rädern: sie ist

  • leicht,
  • nackt,
  • verfügt über mehr als ausreichend Leistung,

Weiterlesen …