Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Italienische Presse

Die italienische Motorradpresselandschaft in den Achtzigern war anscheinend ein bisschen vielfältiger als die französische. Artikel zur PC11 finden sich in folgenden Zeitschriften:

La Moto 1/1984: Vorstellung der PC11

La Moto 8/1984: Test der PC11

Motitalia 12/1984

Motociclismo 03 1984Motociclismo 3/1984

Moto Sprint 28/1984

Moto Sprint 26/1985

Tuttomoto 12/1983: Vergleichstest der PC11 mit der Kawasaki Z 550 GT und der Yamaha XZ 550 S

Tuttomoto 1/1985: 25.000-km-Test der PC11

Tuttomoto 10 und 11/1985: zweiteiliger Ver­gleichs­tests der PC11 mit BMW R 80, Cagiva Alazzurra 650, Moto Guzzi V 65 Lario und Suzuki GR 650. – Das Teil­nehmer­feld dieses Vergleichstests ist identisch mit dem­jeni­gen des in der MOTORRAD 4 und 5/1985 veröffentlichten Vergleichstests, und der Zeitpunkt der Veröffent­lichung passt auch so schön, dass ich fast den Ver­dacht haben könnte, der Ver­gleichstest in der Tuttomoto könnte eine Art ›Lizenz­ausgabe‹ des MOTOR­RAD-Tests sein. Da möchte ich doch mal den Tutto­moto-Test lesen, um zu sehen, ob die Tuttomoto-Redakteure vielleicht zu einem anderen Fazit gekommen waren als die Stuttgarter … Und mit dem frisch ge­schöpften Verdacht frage ich miss­trau­ischer Mensch mich auch gleich, ob der 25.000-km-Test in der Tuttomoto 1/1985 nicht auch auf demjenigen in der MOTOR­RAD 12/1984 basiert.

Ich habe keinen dieser Artikel gelesen bzw. eher beguckt – mein Italienisch ist nämlich nicht so dolle.


1 Jahr vt-500-e.​de

Site

Am 16. März 2009Und es hatte na­tür­lich seine Be­wandt­nis mit der Wahl ge­nau die­ses Tags – der 16. März 1984 war Erst­zu­las­sungs­tag mei­ner PC11, sie wurde am be­wus­sten Tag also flot­te 25 Jahre alt, die Gute. er­blick­te www.vt‑500‑e.de das Licht des Webs und ist al­so ein stol­zes Jahr alt ge­wor­den.

Weiterlesen …

PC11 – alle Farben & Formen

rotes D-Modell

Das hatte der Site schon immer gefehlt mangels Bildmaterial: die PC11-Mo­del­le in allen Farben und Dekors, halb­wegs im Ori­gi­nal­zu­stand – und das, wo es die PC11 doch nur in zwei Mo­del­len und die­se in je drei und ins­ge­samt nur vier Farb­tönen gab.

Weiterlesen …