Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

motorrad, reisen & sport

Die erste Ausgabe der mrs erschien mutmaßlich 1983 im Heinrich Bauer Spezial­zeit­schriften Verlag; 2002 ging der Titel dann zur Syburger Verlag GmbH über, die auch die ›Motorrad News‹ und diverse kosten­lose Motor­rad­an­zei­gen­blätt­chen verlegt, Letztere mit noch zweifel­­haf­te­rem redaktio­nel­len Anteil als übliche Motor­presse-Periodika eh schon auf­wei­sen beim Versuch, dem geneigten An­zeigenkunden ein kuscheliges ›redaktio­nel­les Um­­feld‹ zu bieten. Anfang 2006 wurde die mrs eingestellt, äh, nein, mit der Motor­­rad News ›vereinigt‹.

Die drei Ausgaben aus der Bauer-Zeit, die ich kenne – die mit Artikeln über die PC11 nämlich –, sind sehr fundiert und informativ inklusive Leistungsdiagrammen etc. pp.

motorrad reisen & sport 13/1983mrs 13/1983: zweiseitiger ›Test‹ (der 37‑kW-Ver­sion) der VT 500 E – ich würd’s eher ›Fahr­bericht‹ nennen. Gut fand man: Drehfreude und Gleich­mäßig­keit der Kraftentfaltung des Motors, Stabilität und Komfort des Fahrwerks, man bemäkelte das Zünd-Lenkschloss, weil an­geblich unausgereift (wenn da man nicht schon eine Halteschraube ab­gefallen war …) und den Blinkerschalter. Die Bremse konnte diesmal vor den Augen der Tester gut be­stehen, sonst gern mal ein Kritikpunkt in der Presse.

mrs 12/1984: Test der 20‑kW-Version der VT 500 E über vier Seiten; Fazit: tech­nisch gelungene Drosselung, im Alltag kein Unterschied zur 37‑kW-Version, ›fast schon zu perfekt‹, aber viel zu teuer, insbesondere, weil eine Entdros­selung un­wirtschaftlich war/​ist.

motorrad reisen & sport 17/1984mrs 17/1984: neunseitiger Vergleichstest mit BMW R 65 und Kawasaki Z 550 GT; Fazit: Z 550 vor VT 500, BMW abgeschlagen. Die PC11 glänzt bei Handling und Durchzug, schwä­chelt gegen­über der Z 550 bei Bremse, Komfort und Reich­weite, und teurer war sie auch noch.


Die Geschichte der VT 500 E

PC vor Störbrücke

Die Honda VT 500 E (Honda-interner Code: PC11) wurde von 1983 bis 1987 in Deutsch­land ver­trie­ben. Laut MOTOR­RAD 2/1992 wurden rund 4500 Ein­heiten ver­kauft. Der Listen­preis be­trug 1983 6798 DM plus 155 DM Nebenkosten,, was 3555 Euro ent­spricht.

Weiterlesen …

Treffen der Oldtimer-Zweirad-Freunde Itzehoe, Juni 2010 – der Bericht

Oldtimer-Zweirad-Freunde IZ 2010

Manchmal gibt es ja auch motor­rad­mäßig eine Ver­an­stal­tung in der Nach­­bar­schaft und nicht immer nur in der Ferne, wie bei­spiels­weise im fer­nen Münster­land, etwas Klei­neres jeden­falls.

Weiterlesen …