Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Das rote D-Modell

rotes D-Modell

Des Teufels Üble Vettern hatten im Frühjahr 2012 der PC11 von ›Grandma‹ (ein weiterer Kollege – nein, trotz des Nicks keine Kol­legin – aus dem VT‑500-Forum) keine Plakette gegönnt – je­den­falls nicht im Ist-Zustand.

Da hat Grandma gleich die große Lösung gewählt und sich ein neuwertiges rotes D‑Modell mit nur 19.000 km auf der Uhr gegeben – da zeigt sich der echte PC11-Liebhaber, hätte es für das Geld auch leicht etwas Schönes in stärker und moderner gegeben. Tja, und seit­dem verfügt vt‑500‑e.de auch über einen Satz repräsentativen Fotos des Typs. Vielen Dank, Grandma!


Der Tag mit der Street Triple

Street Triple von vorn

Die Triumph Street Triple war schon immer einer meiner the­o­re­­ti­schen Favo­ritinnen unter den neu­­modernen Motor­rädern: sie ist

  • leicht,
  • nackt,
  • verfügt über mehr als ausreichend Leistung,

Weiterlesen …

VT 500 auf der Nordschleife oder: Kurvensuhlen am Ring

Reinhard (Riederer) alias superbikeschreck hat – natürlich mit seiner umgebauten PC08 – die Nordschleife des Nürburgrings in Angriff genommen und erzählt hier die Geschichte …

Weiterlesen …