Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Neues auf der Site: 2011

→ Zu den Änderungen auf der Site im laufenden Jahr

2011-11-20: Der Beitrag zum Seitenständer ist um Modifizierungsbeispiele eben­dieses ergänzt, um auch VTlern mit normalsterblichen Beinlängen seine Be­die­nung leicht zu machen. In den Verweisen wird dir jetzt auch der Weg zu DiBingos (fran­zö­sisch­sprachigen) VT‑500-Forum gewiesen.

2011-11-09: Dank Lionel kannst du dir auf dieser Site jetzt auch Fotos eines blauen F‑Modells ansehen.

Und um die daran montierten, hierzulande eher unbekannten Sturzbügel habe ich den Sturzbügel-Beitrag ergänzt.

2011-10-26: Das Gästebuch wird ab sofort mit einem anderen Modul realisiert, nämlich Viktor Vogels Easybook Reloaded.

Anlässlich des Durchbrechens der 50.000‑km-Schallmauer mit meiner PC11 findet sich jetzt außer­dem ein Fazit zu dem, was dabei so nötig war.

2011-10-06: Es gibt jetzt eine kleine Galerie mit Karl-Ernsts blauem D‑Modell, hoffentlich sozusagen die Urzelle einer Galerie mit allen PC11-Modellen in allen Farben, die die Site irgendwann einmal aufweisen soll.

Es ist ja nicht mehr nötig zu erwähnen, dass allerlei Kleinigkeiten ergänzt und korrigiert wurden. Deswg. tue ich’s auch nicht :‑)

2011-08-07: Der Beitrag ›Markt‹ hatte sich im Laufe der Quartale so fortentwickelt, dass er thema­tisch nicht mehr unter die Verweise passte. Sein Inhalt findet sich jetzt aufgeteilt in den Bei­trägen PC11: Märkte und Preise im Bereich Geschichten sowie Bezugsquellen im Bereich Ersatzteile und Zubehör.

Letzterer Bereich ist neu benannt und ist jetzt konsequenter organisiert.

Auch ein Beitrag über die im Web zu findende Literatur gibt es jetzt.

2011-07-18: Im Beitrag Markt findest du jetzt auch die von der ›Oldtimer Markt‹ im Sonderheft 7 ›Preise – Klassische Motorräder‹ (2011) veröffentlichen Kurse für PC11s in den diversen Zuständen. Daneben gibt es – wie immer eigentlich – diverse kleinere Ergänzungen und Korrekturen.

2011-07-12 – Frankreichrundfahrt-Aktualisierung: Das Thema ›Technik‹ erscheint jetzt in der Navigation (das Menü in der linken Spalte) stärker gewichtet und leicht umorganisiert, nämlich mit einem ganz eigenen Block auf oberster Ebene anstatt sich wie bislang hinter einem einsam-verlorenen Menüpunkt ›Technisches‹ zu ver­stecken.

Und die beiden neuen Beiträge

gibt es zu verkünden.

2011-06-24: Die Rubrik VT individuell hat mit Mingemuelles silbergrauer PC11 erneut Zuwachs bekommen.

2011-06-21 – Sommersonnenwenden-Aktualisierung: Neben den allfälligen Kor­rek­turen und Verschönerungen wurde der Beitrag zur CDI grundüberholt, und es gibt drei neue Beiträge:

Und auch zwei weitere Galerien sind jetzt zu bestaunen:

2011-04-14: Die Beiträge Sturzbügel und Gepäckträger wurden leicht erweitert und optisch aufgewertet. Es gibt die beiden neuen Beiträge:

2011-03-26 – Ja, klar, natürlich, diverse kleinere Korrekturen gab’s. Außerdem sollten jetzt alle Tabellen in allen möglichen Browsern von iCab bis Opera ungefähr gleich und ent­sprechend meinen Vorstellungen aussehen, was sie bisher nur so lala taten, xhtml- und css -Validität hin oder her.

Außerdem gibt es jetzt eine Geheimfunktion. Ich hab nämlich eine der Stiefkind­tech­niken des Webs implementiert, nämlich (genau zwei) Accesskeys. Du kannst jetzt die Verweise auf den vorhergehenden und den nächsten Beitrag einer Rubrik, die häufig unter den Beiträgen erscheinen, mit der Tastatur wählen.

  vorhergehender
Beitrag
nächster
Beitrag
Firefox und Google Chrome/jeweils Windows und mutmaßlich Linux Umschalt-Alt-v Umschalt-Alt-n
Firefox/Mac OS X Ctrl-v Ctrl-n
Internet Explorer Umschalt-Alt-v,
gefolgt vom Zeilen­schalter
Umschalt-Alt-n,
gefolgt vom Zeilen­schalter
Google Chrome und Safari/ jeweils Mac OS X, iCab Ctrl-Wahltaste-v Ctrl-Wahltaste-n

2011-03-09 – Aschermittwochs-Aktualisierung: Puh, die Leiden der K‑Zeit sind vo­rüber, und die schön ruhige Passionszeit hat begonnen.

Neben den allfälligen diversen kleineren Korrekturen und Ergänzungen erscheint die Rubrik VT individuell jetzt an angemessenerem, prominenterem Ort in der Navigation, nämlich auf der obersten Ebene. Und ich hab jetzt auch meine VT in dieser Rubrik untergebracht.

Die Geschichte der VT 500 E ist mir zu unübersichtlich geworden, und ich habe sie in drei einzelne Beiträge aufgeteilt, nicht ohne kleinere Ergänzungen natürlich.

2011-03-03 – Weiberfastnachts-Aktualisierung: Im Zuge des Fortschreitens mei­nes Spiel- und Experimentiertriebs ist der bisherige asketische Spar­ta­nis­mus der An­mutung von vt-500-e.de ein bisschen zurückgedrängt worden. Rechts auf den Sei­ten hat eine dritte Spalte Einzug gehalten, in der ›Anreißer‹ zu weiteren Beiträgen auf der Site zu finden sind, die vielleicht zum ›Stöbern‹, wie Amazon das so schön altdeutsch-poetisch nennt, anstiften.

Ich habe mir die Site letztens mal mit Firefox und Internet Explorer angesehen und konnte einige kleine Verbesserungen vornehmen, sodass die Site mit die­sen Web-Programmen ein bisschen besser aussieht.

Der Zugriff auf die Weblinks-Seiten sollte schon seit einiger Zeit wieder korrekt funktionieren.

Meine PC11-Presseartikelsammlung konnte ich letztens der Komplettierung ein tüchtiges Stück näher bringen und in diesem Zuge die VT‑500‑E-Presseschau er­weitern, die jetzt auch ›Presseschau‹ heißt und nun der Übersicht halber in mehrere Beiträge auf­ge­gliedert ist.

Den Zündspulen-Beitrag habe ich erweitert, und ›Knut‹, der inoffizielle Site-Motor­radtechnik-Ingenieur, hatte einige An­mer­kungen zu den Beiträgen Reifen, Kraft­stoffschlauch, Schräglage und Schwinge, die ich doch gern eingearbeitet habe. Weitere kleinere Ergänzungen finden sich in den Beiträgen Historie und Fahr­ge­stell­num­mer entschlüsselt.

Neue Beiträge:

2011-01-06 – Heilige-Drei-Könige-Aktualisierung: Ab jetzt gibt es wieder Hinweise zum Datenschutz, und du hast die Möglichkeit, gegen das Speichern der Web­analytik-Daten zu deinem Besuch hier zu optieren.

In Leuchtmittel für die Instrumen­ten­beleuchtung findest du ab jetzt Barneys Tipps zur Verwendung von LEDs.

2011-01-02: Potztausend, ein neues Jahrzehnt! An Neuem hier gibt es erstmal nur For­males, eigentlich nur für Web-Techniker interessant: die Adressen (URLs) der ein­zelnen Seiten sind jetzt eleganter, nämlich von den Zahlen befreit, die sie bisher teilweise verunzierten.

Und die Bestandteile des Seitentitels erscheinen jetzt in umge­kehr­ter Reihenfolge (›Ölverbrauch – Honda VT 500 E‹ anstelle von ›Honda VT 500 E – Öl­verbrauch‹), um Google Chromes Seitentitel-Darstellung in dem kümmerlichen Tab­titel ge­recht zu werden.


Die Entwicklung im Jahre 2010 kannst du bei Bedarf in Neues auf der Site: 2010 nachvollziehen.


2009-03-16: Start

Ollis Grüne

Olli hat sein rotes F‑Modell unter Ein­satz von nicht so wenig Geld und noch mehr Arbeit vom Winter­motor­rad zum grü­nen Roads­ter um­ge­baut.

Weiterlesen …

Hans Peters Dirt Tracker

Hans Peter hat eine ˚83ziger-PC11 aufwendig und ganz offensichtlich viel Sach­ver­stand zu einem Dirt Tracker umgebaut.

Weiterlesen …

Vorderradbremse: Überholsätze

Die Überholung von Bremssattel und Hauptbremszylinder wird den meisten PC11-lern über kurz oder lang nicht erspart bleiben. In die­sen Baugruppen werden Gummi­teile verwendet und diese altern, ob man will oder nicht, ob die Maschine Sommer wie Winter schutzlos aufm Bürger­steig oder warm im Wohnzimmer steht.

Weiterlesen …

Vorderradbremse warten

Wenn sie muckt oder du sowieso das Vorderrad ausbaust, etwa, um einen neuen Reifen montieren zu lassen, musst/solltest du die vordere Bremse warten.

Weiterlesen …

Vorderrad samt Bremse aus- und einbauen

Im Gegensatz zum Ausbau des Hinterrads ist der Ausbau des Vor­der­rades keine soo triviale Aufgabe, weil die gekapselte Vorderradbremse die Sache ein klein wenig komplizierter macht, als dass bei einer konventionellen Vorderradbremse der Fall wäre.

Weiterlesen …

Hinterrad samt Bremse aus- und einbauen

Der Ausbau des Hinterrads ist eigentlich eine triviale Aufgabe, sie sei aber trotzdem hier be­schrieben.

Weiterlesen …