Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Sicherungen

Päckchen Glassicherungen

Diverse Sicherungen schützen die Elektrik einer PC11. Dabei un­ter­schei­den sich die D‑ und die F‑Mo­del­le voneinander.

Sicherungen beim D‑Modell

Hauptsicherung

Hier sitzt die Hauptsicherung.Hier sitzt die Hauptsicherung.

Die Hauptsicherung der D‑Mo­del­le sitzt in einem Käst­chen mit der Prä­gung ›Fuse‹ (eng­lisch für Si­che­rung) in der Nähe der Bat­terie. Es han­delt sich da­bei um einen 30‑A-Blatt­sicherung (34 × 8 mm).

Lüftermotor

Der Lüftermotor ist mit einer eigenen Sicherung (10 A) ab­ge­sichert. Du findest sie unter der Sitzbank in einem weißen, zylinderförmigen Kunststoffgehäuse, das wiederum in einem Stückchen schwarzem Bougierrohr steckt.

Lüftersicherungsgehäuse im BougierrohrLüftersicherungsgehäuse im Bougierrohr   Lüftersicherungsgehäuse freigelegtLüftersicherungsgehäuse freigelegt

Die Honda-Ingenieure scheinen die Lüftersicherung in einem späten Kon­struk­tionsstadium ran­ge­schnitzt zu haben, als im eigentlichen Sicherungskasten schon kein Platz mehr zu schaffen war. Später beim F‑Modell wurde sie dann zu den übrigen Sicherungen gesteckt.

Sicherungs›kasten‹

Verkleidung über den SicherungenVerkleidung über den Sicherungen

Und diese übrigen Sicherungen (beim D‑Modell sind es Stücker vier) be­finden sich auf der oberen Lenker­klemme unter der Kunst­stoff­verkleidung, die ebenfalls mit ›Fuse‹ gekennzeichnet ist. Beim D‑Modell werden alt­modische Glas­rohr­siche­run­gen (G‑Siche­run­gen, Fein­sicherungen) im Format 5 × 20 mm verwendet.

Die Zuständig­keiten der Sicherungen – allesamt mit einer Nennbelastung von 15 A – an der Lenker­klemme verhalten sich wie folgt.

A: Scheinwerfer
B: Leerlauf- und Öldruckleuchte
C: Blinker, Bremslicht Vorderradbremse, Hupe
D: Parklicht, Instrumentenbeleuchtung, Rücklicht

Sicherungen beim F‑Modell

Hauptsicherung

F-Modell: Starterrelais mit HauptsicherungF-Modell: Starterrelais mit Hauptsicherung

Die Hauptsicherung sitzt beim F‑Modell ebenfalls in der Nähe der Batterie am Starter­relais. Diesmal ist es eine neumoderne Flach­steck­sicherung.

Sicherungs›kasten‹

Sicherungssteckfeld des F-ModellsSicherungssteckfeld des F-Modells

Die restlichen Sicherungen des F‑Modells befinden sich wie beim D‑Modell auf der oberen Lenker­klemme. Diesmal sind es sieben Stück und zwar ebenfalls Flach­steck­sicherungen.

Die Zuständig­keiten der Sicherungen an der Lenker­klemme verhalten sich wie folgt.

A (15 A): Instrumentenbeleuchtung, Rücklicht
B (10 A): Scheinwerfer
C (10 A): Blinker, Bremslicht Vorderrad­bremse, Hupe
D (10 A): Leerlauf- und Öldruckleuchte
E (10 A): Zündschalter
F (10 A), quer: Lichthupe
G (10 A), quer: Lüftermotor

Ersetzen und pflegen

Alle Sicherungstypen gibt es bei allen üblichen Quellen problemlos zu er­wer­ben. Bei der Hauptsicherung (nur D‑Modell) und den Sicherungen am Lenker hat Honda schon Ersatz beigelegt, der allerdings im Laufe der Jahrzehnte bereits ab­handen gekommen sein mag.

Ballistol, zur Not auch als Margarine-Ersatz zu verwendenBei einer frisch erworbenen VT empfiehlt es sich vielleicht, die Sicherungen alle ein­mal in Augenschein zu nehmen, um sich da­von zu überzeugen, dass weder Stanniol­papier­konstruk­tionen noch Korrosion dort ihr Unwesen treiben.

Ich verpasse den Sicherungskontakten ein Tröpfchen Ballistol, um ebenjener Korrosion einen Riegel vorzu­schieben. Die Ent­scheidung für Ballistol habe ich aus dem Bauch heraus getrof­fen. Es mag sein, dass Ballistol dafür gänzlich ungeeignet ist oder aber andere Mittel wesentlich geeigneter sind.


Zündspulen

Zündspulen

Bei der VT 500 finden zwei Zündspulen Verwendung, die jeweils zwei Zündkerzen befeuern – die VT hat bekanntlich eine Doppelzündung.

Weiterlesen …

Sturzbügel

Sturzbügel von Schuh

Neu gibt es meines Wissens keine Sturzbügel für die PC11 – viel­leicht mit der Aus­nahme Five Stars – zu kaufen (wer würde das auch er­warten), gebraucht aber immer wieder mal.

Weiterlesen …

Die unterschiedlichen Luftfilter

Luftfilter

Die serienmäßigen Luftfilter

Es gibt zwei Sorten Luftfilter:

Weiterlesen …