Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Kraftstofffluss

Diesen Beitrag samt Bild habe ich mit freundlicher Erlaubnis von ›Knut‹ aus dem VT‑Forum (leicht bearbeitet) übernommen.

Im Werkstatthandbuch auf Seite 4‑13 zum Kraftstofftank fällt folgender lapidarer Abschnitt auf:

Das WHB zum KraftstoffflussDas WHB zum Kraftstofffluss

Diese Hinweise sind wichtig, denn ein eingeschränkter Kraftstofffluss kann zum Stottern des Motors insbesondere bei Vollgas und, wenn so längere Zeit ge­fah­ren wird, auch zu Motorschäden wegen Überhitzung durch zu mageres Gemisch führen. Eine detaillierte Anleitung zur Durchführung der Arbeiten ist im WHB nicht enthalten – Honda hat wohl gedacht, dass so etwas zum Standardrepertoire jedes Zweiradmechanikers gehört.

Eine Überprüfung des Kraftstoffflusses ist deutlich schneller, als die Vergaser aus­zu­bauen, um dort nach dem Fehler für das Stottern zu suchen. Das kann immer noch gemacht werden, wenn man mit den folgenden Schritten keinen Erfolg hat.

Spezialwerkzeug ist nicht nötig, man braucht:
  • etwa eine Stunde Zeit – wenn man bummelt
  • 24er Maulschlüssel
  • Kreuzschlitzschraubendreher PH2
  • 10er Nuss
  • etwa einen halben Meter Benzinschlauch
  • Spritze
  • Messbecher, ca. 1,5 Liter
  • Stoppuhr oder Uhr mit Sekundenzeiger

Weiter geht’s in den Beiträgen


Kupplungszug

Beim ori­gi­na­len Kupplungs­zug ist die Seele mit ei­nem tef­lon­hal­ti­gen Über­zug ver­sehen, der die Be­dien­kräf­te mini­mie­ren soll.

Weiterlesen …

Ventilspiel

Kopf ohne Deckel

Der Bei­trag heißt be­wusst nicht ›Ven­til­spiel prü­fen und ein­stel­len‹, weil ich für eine be­bil­der­te Schritt-für-Schritt-An­lei­tung grad keine Muße habe, son­dern nur ein, zwei An­mer­kun­gen an die Le­se­rin brin­gen möch­te.

Weiterlesen …

Korrosionsschutz

Sprühwachs

Für ei­ne Hohl­raum­kon­ser­vie­rung von Rah­men und Schwin­ge war ich bis­lang zu gei­zig. Aber wenn ich im Rah­men von an­de­ren Ar­bei­ten zu sonst ver­bau­ten la­ckier­ten Bau­tei­len vor­sto­ße, auf de­ren pro­pe­re, glän­zen­de Er­schei­nung es nicht an­kommt, kon­ser­vie­re ich die­se in der Re­gel (von au­ßen) mit trans­pa­ren­tem Kon­ser­vie­rungs­wachs aus der Sprüh­do­se.

Weiterlesen …