Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Hauptscheinwerfer: blinder Reflektor

PC11-Scheinwerfer

Einen Reflektor, der nur blind, nicht aber rostig ist, kannst du mit Glück in einem Bad in Gebiss­rei­ni­ger­­lösung in altem Glanz er­strah­len lassen.

Lies Ausführliches dazu etwa bei den Golf-Cabriolisten.

Eine andere Methode geht so:

  • Nimm ein sauberes Gefäß beispielsweise aus Kunststoff (jedenfalls kein metal­lenes) und lege den Reflektor hinein.
  • Lege ein größeres Stück Aluminiumfolie dazu. Gieße warmes Wasser hinein, und gib einen Löffel Speisesalz als Elektrolyt hinein.

Nach einigen Minuten ist der Reflektor hoffentlich blank.

Einen Versuch ist das immer wert – die Alternative, einen gebrauchten Haupt­schein­­werfer/Reflektor zu erwerben, ist in der Regel keine besonders attraktive, denn solche Gebraucht­teile sind oft in in ebenso schlechtem Zustand wie deine vorhandenen. Ob der Honda-Händler noch einen neuen Reflektor liefern kann, weiß ich nicht. Und wenn, will ich den Preis lieber gar nicht erst wissen. Ob Stan­dard­­teile aus dem Zubehörhandel oder von anderen (neueren oder weiter ver­breiteten) Modellen passen oder passend gemacht werden können, weiß ich nicht.

Scheinwerfer


Federbeine warten (lassen)

Federbeine benötigen eigentlich ähnlich oft einen Dämpfer­öl­wechsel wie die Tele­skop­­gabel.

Weiterlesen …

Motoröl-Ablass­schraube

Ölablassschraube

Falls du es eh nicht schon selbst be­merkst hast: die Mo­tor­öl-Ab­lass­schrau­be der PC11 ist se­ri­en­mä­ßig mit einem Mag­ne­ten ver­sehen, um im Öl vor­bei­schwim­men­de Me­tall­späne aus dem Öl­kreis­lauf zu ent­fer­nen.

Weiterlesen …

Zündkerzen wechseln

Alt gegen neu

Bei mitteleuropäischen Klima­ver­hältnissen braucht die VT (vier!) Zünd­kerzen bei­spiels­weise des Typs NGK DPR8EA‑9.

Weiterlesen …