Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

Bordwerkzeug

Das serienmäßige Bordwerkzeug besteht aus:

  • Kerzenschlüssel
  • Kurbel für Kerzenschlüssel mit 12‑mm-Sechskantschlüssel im Griff
  • 2 Kreuzschlitz-Schraubendreherklingen lang (Größen PH2 und PH3)
  • 1 Kreuzschlitz-Schraubendreherklinge kurz (Größe PH2)
  • 1 Schlitz-Schraubendreherklinge lang
  • Griff für Schraubendreherklingen
  • Zange
  • 2 Sechskantschlüssel 17 und 22 mm
  • Verlängerung für Sechskantschlüssel
  • 2 Maulschlüssel 10/12, 14/17
  • 2 Innensechskantschlüssel 5 und 6 mm
  • Hakenschlüssel für Federbein-Basisverstellung
  • alles in einem formschönen blauen Plastikbeutel verpackt
  • und für die Gewichtsoptimierer unter uns: alles zusammen wiegt 890 g

Das Werkzeug ist – wie bei Bordwerkzeugen nicht unüblich – von schlechter Qua­li­tät und die Schraubenköpfe sind arg gefährdet beim Versuch, fest sitzende Schrauben damit zu lösen.

Das originale BordwerkzeugDas originale Bordwerkzeug

Kerzenschlüssel

Aber den Kerzenschlüssel, den kann man gut gebrauchen. Falls du ihn nicht hast, hier die Maße für einen Ersatzkauf oder die Suche in der Grabbelkiste: Schlüssel­weite 18 mm, Länge 118 mm (die aufsetzbare Kurbel mit 12‑mm-Innensechskant zum Antrieb des Schlüssels verlängert das Ganze um weitere 20 mm) – und ganz wichtig: die dickste Stelle des Schlüssels ist der 18‑mm-Sechskant. Du kannst ihn auch bei Honda erwerben, die Teilenummer lautet 89216‑MF5‑750.

Einen passenden Kerzenschlüssel bekommst du in die Kerzenschächte gefädelt, ohne Teile von der Maschine abbauen zu müssen.


Drehmomentschlüssel

Proxxon Microclick 30/S

Fürs gute Gefühl beim Schrau­ben­an­zie­hen be­sitze ich einen mit­tel­klei­nen Dreh­mo­ment­schlüs­sel mit ¼-Zoll-An­trieb.

Weiterlesen …

Immer dabei: diese Teile und Werkzeuge

Tankruck und Heckbürzel werden bei mir auf Tagestouren von fol­gen­den Teilen und Werk­zeu­gen be­völ­kert:

  • Telefon – das wichtigste Werkzeug überhaupt
  • Prüflampe

Weiterlesen …