Honda VT 500 E

Come Out on this Fine Honda

¼-Zoll-Steckschlüsselsatz

¼-Zoll-Steckschlüsselsatz

Eine gute Basis fürs Werkzeug ist ein ¼-Zoll-›Knarrenkasten‹ alias Steckschlüssel­satz. (Für das Fahr­werk braucht es natürlich noch ein paar grö­ßere Werk­zeuge.) Ein sol­cher ist klein genug, um sogar auf (größeren) Touren mit ins Gepäck zu passen.

Ich verwende seit langem (15+ Jahre) einen von Proxxon. Dieser Hersteller wird öfter mal als brauchbarer Kompromiss zwischen teurer (und natürlich guter) Her­steller wie Gedore, Hazet, Stahlwille etc. und Baumarkt-Billigware genannt. Ich kann das bestätigen: ich musste noch kein Teil ersetzen, auch nicht die viel be­nutz­ten Schlitz-, Kreuzschlitz-, Innensechskant- und Torx-Einsätze oder die Ra­tsche. Für den privaten Haus- und Hofgebrauch sollten Werkzeuge von Proxxon vollauf genügen.

(M)ein Proxxon-¼-Zoll-Steckschlüsselkasten nach 15+ Jahren – still going strongProxxon-¼-Zoll-Steckschlüsselkasten

Die Ausstattung sollte sich im Groben bei allen Herstellern solcher Sätze finden: Sechskant-Steckeinsätze von 4 bis 6,5 mm in Schritten von 0,5 mm sowie 7 bis 13 mm, Torx 20, 25, 27, 30, Innensechskant (Inbus) 3 bis 6, PH1 und 2 (Kreuz­schlitz), FD4 und 5,5 (Schlitz).


Immer dabei: diese Teile und Werkzeuge

Tankruck und Heckbürzel werden bei mir auf Tagestouren von fol­gen­den Teilen und Werk­zeu­gen be­völ­kert:

  • Telefon – das wichtigste Werkzeug überhaupt
  • Prüflampe

Weiterlesen …

24-mm-Ringschlüssel

24er Ringschlüssel, ungekröpft

Was man auch haben sollte, ist ein sehr guter 24‑mm-Ringschlüssel zum Öffnen der runden War­tungs­öffnungen zum Einstellen der Ventile am Ventildeckel (siehe roter Kreis auf dem folgenden Foto).

Weiterlesen …